Bauhaus-Universität Weimar

2018_BUW  2018_BUW3  2018_BUW2

[Fotos: Nathalie Mohadjer]

Die Bauhaus-Universität Weimar verfügt aufgrund ihrer vielfältigen Fakultäten über ein einzigartiges Hochschulprofil. Die vier Fakultäten -Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung sowie Medien – umfassen ca. 40 Studiengänge, die ein breites Spektrum abdecken. Die Bauhaus-Universität Weimar bietet neben den Bachelor- und Masterstudiengängen auch Promotionsprogramme und wissenschaftliche Weiterbildungen an.

Das Staatliche Bauhaus wurde 1919 in dem heutigen Hauptgebäude der Universität gegründet. Es galt als die einflussreichste Gestaltungsschule des 20. Jahrhundert. Die Themengebiete Kunst, Technik und Wissenschaft waren seither prägend für die Einrichtung. Aufgrund dieses Ursprungs erhielt die Universität 1996 ihren noch heute bestehenden Namen Bauhaus-Universität Weimar.

[Quelle: www.uni-weimar.de]

Hat die Bauhaus-Universität Weimar Ihr Interesse geweckt? Dann schauenen Sie doch einfach mal auf der Homepage der Universität vorbei. Es lohnt sich!