Friedrich-Schiller-Universität Jena

Sie befinden sich hier:

ERP-Projekt der Thüringer Hochschulen  > Akteure  

Akteure

Das Projekt zur Einführung eines neuen ERP-Systems ist ein Gemeinschaftsprojekt der zehn Thüringer Hochschulen. Sowohl die Durchführung der ERP-System-Implementierung als auch der laufende Betrieb und die Betreuung des ERP-Systems liegen in der Verantwortung der zehn Thüringer Hochschulen. Unterstützung erhält das Thüringer ERP-Projekt durch das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und durch das Thüringer Finanzministerium, welche die finanziellen Mittel zur Durchführung des Thüringer ERP-Projekts zur Verfügung stellen.

Neben dem direkt mit dem ERP-Einführungsprojekt betrauten Projektteam (Projektorganisation), das sich im Wesentlichen aus MitarbeiterInnen des Verwaltungsbereichs der Hochschulen zusammensetzt, sind auch alle anderen Verwaltungsbeschäftigten sowie nahezu alle Fakultäten/Institute und Fachbereiche außerhalb der zentralen Hochschulverwaltung von der Systemeinführung betroffen. Ob in Fragen der Drittmitteleinwerbung, der Personaleinstellung, der Beschaffung von Materialien oder der Projektabrechnung - für alle Vorgänge, die Ressourcen verbrauchen oder in Geldflüsse münden, ist das ERP-System gefragt.

Weitere Unterstützung erhält das Projekt durch erfahrene Beratungsgesellschaften, die vergleichbare ERP-Einführungsprojekte an Hochschulen anderer Bundesländer erfolgreich durchgeführt haben.